Autor: Redaktion

Dokumentation Produktionen

Wider das Vergessen – Eine Theater- und Tanzcollage mit Schülerinnen und Schülern der Altenburgschule Stuttgart

Im Schuljahr 2017/2018 haben Schülerinnen und Schüler der Stuttgarter Altenburgschule eine StolperKunst-Stück entwickelt, das durch seine Thematik aus den vielfältigen Schul-Aktivitäten herausstach: Die Theater- und Tanzcollage „Wider das Vergessen“, beschäftigt sich mit den Themen Flucht, Verfolgung und Vergessen, insbesondere im Deutschland der Jahre 1933 bis 1945. In ihre Recherchen bezogen die jugendlichen Teilnehmer Lebensläufe von […]

Dokumentation Produktionen

Zwerland – Eine Frau, ein Dorf im langen Schatten der Hakenkreuzfahne – Szenische Lesung

Zwerland von Barbara Knodel erinnert an das düstere Kapitel eines Dorfes in der Nazizeit, das so oder ähnlich an vielen Orten aufgeschlagen werden könnte. Im Mittelpunkt des Buchs steht Lena Schaible geb. Auweder, die, nachdem ihr eine Affäre mit einem polnischen Zwangsarbeiter unterstellt wurde, im Alter von 21 Jahren auf dem Acker im Gewann Zwerland […]

Dokumentation Produktionen

Familienabend – Eine Erinnerung für die Zukunft- Theater LOCKSTOFF!

Zu Gast in Wohnungen von Menschen,  vor deren Haustür  Stolpersteine an  ehemalige Nachbarn erinnern. Stolpersteine sind das größte dezentrale Mahnmal der Welt. Sie mahnen nicht nur „Vergesst nicht!“ sondern vor allem „Vergesst uns nicht!“ Sie verbinden durch die räumliche Zuordnung Vergangenheit und Gegenwart. Denn die Menschen, an die die Stolpersteine erinnern, lebten in den Häusern, […]

Dokumentation Rückblick

StolperKunst bei der Verlegung des Stolpersteins für Aron Rothschild am 15.11.2018

Am 15. November 2018 wurde in der Königstraße 19B ein Stolperstein für Aron Rothschild verlegt. 1942 wurde Aron Rothschild nach Theresienstadt depotiert und in Treblinka ermordet. Am selben Tag wurden Stolpersteine für zwei seiner Angehörigen verlegt, für Rieckchen Rothschuld in der Rotebühlstraße 106 und für Otto Rorthschild in der Leuschnerstr. 9. Julianna Herzberg und Frank […]

Rückblick

… die Kinder kamen nicht zurück – Bilder von Mechthild Schöllkopf-Horlacher

Ausstellung im Theater La Lune, Haußmannstraße 212 19. Oktober bis 17. November2018 Mit Arbeiten aus ihrem  Werkzyklus „Die Kinder und der Tod“ erinnert Mechtild Schöllkopf-Horlacher an die in der NS-Zeit ermordeten Kinder. Es sind stille und stilisierte Kinderporträts. Die ausgestellten Bilder lassen Träume und Sehnsüchte jener Kinder erahnen, die in deutschen „Heilanstalten“ dem Tod entgegengingen. […]

Dokumentation

„Komm, schöner Tod“- Theater La Lune

Kindereuthanasie in Stuttgart Dokumentarisches Theater zu Gerda Metzger, die nur drei Jahre alt wurde. Eine Theater La Lune Produktion von 2018 16. und 17.November 2018, Theater La Lune, Haussmannstr. 212, Stuttgart-Ost Das eine ist ein Skandal: Der Tod von Gerda Metzger, die im Stuttgarter Kinderkrankenhaus der Kindereuthanasie zum Opfer fiel. Das Stück erzählt ihre Geschichte. […]

Back To Top